Neue Vermarktungswege und Umweltschutz im Zuge der Digitalisierung

Der Siegeszug der Digitalisierung scheint unaufhaltsam und insbesondere die Vermarktungs- und Werbebranche unterliegen aktuell einem enormen Wandel. Plakate werden durch innovative Displays und LED-Technik ersetzt, Papier zunehmend aus dem Alltag verbannt und Marketingbotschaften in Videoclips verpackt. Durch die Einsparung von Papier und den Touren zu den Werbeflächen können wir – als KOKE GmbH – und unsere Kunden ihren Beitrag zum Erreichen von Umweltzielen leisten. Dadurch ist das Ende der Fahnenstange längst noch nicht erreicht und so sind wir rastlos und stetig auf der Suche nach innovativen Produkten, die unseren Kunden die Möglichkeit einräumen auf vielfältigste Art und Weise für sich und ihre Produkte zu werben und gleichzeitig ressourcenschonend sind.

 Die Möglichkeit Produkte in Filme zu integrieren und dadurch die Markenpräsenz zu steigern nehmen viele Unternehmen schon seit Längerem wahr. Aktuell gibt es wohl kaum einen Blockbuster, bei dem diese Art des Produktmarketings nicht genutzt wird. „James Bond“ oder „The Fast and the Furious“ sind nur zwei gute Beispiele dafür. Wir selbst konnten bereits Erfahrungen auf einem weiteren Gebiet sammeln und haben, im Zuge unseres Engagements mit dem eSport-Team des SV Darmstadt 98, Bandenwerbung im EA Sports FIFA 20 Videospiel geschaltet. 

 

 Vom Virus der digitalen Möglichkeiten erfasst, haben wir in Kooperation mit der TU Darmstadt im Wintersemester 19/20 einen Prototypen entwickelt, der Werbetreibenden veranschaulicht, wie Casual-Games in Verbindung mit Serious-Games ebenfalls als Werbeplattform genutzt werden können. Als Grundlage hierfür diente das Spiel „Breakout“, dass als Single- und Multiplayerspiel auf einem großen Touchdisplay gespielt werden kann. Die Blöcke des Spiels werden dabei mit Marken- oder Produktnamen versehen und stellen eine positive Verknüpfung zwischen Spieleffekten und Marke her.

 

 Am 18.05.2020 werden wir mit unserem Produkt auf den diesjährigen Gamedays (www.gamedays2020.de) vertreten sein. Sowohl der Kurzvortrag, die anschließende Online-Präsentation als auch der Ausstellertalk wird von unserem Mitarbeiter André Hoffmann abgehalten werden. Auch wenn das Spiel lediglich ein Prototyp ist, sind wir stolz darauf am Puls der Zeit und für unsere Kunden immer einen Schritt voraus zu sein.

 

 Wir danken auf diesem Wege nochmals dem Carree Darmstadt, für die gute Zusammenarbeit sowie der Möglichkeit einer lokalen Testumgebung zur Verfügung zu haben.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.